Seit Juni 2009 präsentiert sich die Sammlung der „Rettl“ im Zeckenhaus in neuer, didaktisch aufbereiteter Ausstellung.
Im Einführungsraum werden Informationen zum Museumsgebäude, zur „Rettl“, der Sammlungsgeschichte und dem Sammlungsgebiet, dem Hummelgau, vermittelt. Im Obergeschoss befinden sich Exponate zu den Themen:

Der ehemalige Tante-Emma-Laden aus Gesees, der bis 1984 von den Cousinen von Frau Leutzsch betrieben wurde, zählt zu den wichtigsten Ausstellungsstücken. Er ist im Erdgeschoss des Museums untergebracht.

Das Inventar des Ladens stammt aus der Zeit zwischen dem Ende des 19. Jahrhunderts und 1984 und vermittelt einen sehr guten Eindruck vom Einkaufen in einer typischen dörflichen Gemischtwarenhandlung.

 

 

 

Öffnungszeiten

1. März bis 15. Dezember:
Mittwoch und Sonntag
jeweils 14 – 17 Uhr


Gruppen/Schulklassen auch
außerhalb der angegebenen Zeiten

 

16. Dezember bis 28. Februar und
Karfreitag geschlossen

 

Kontakt

Museum Hummelstube
Bayreuther Str. 42
95503 Hummeltal
Telefon 09201 9186235

info@hummelstube.de
www.hummelstube.de

2017 © stefan m. kuehnlein

2010 © contrast. nicole fleischer