Thema des Monats

 

 

Hummeltaler Kräutergarten - Thema des Monats Juni

Kraut des Monats Juni 2013: Johanniskraut Das Echte Johanniskraut (Hypericum perforatum) ist eine Pflanze der Hartheugewächse und wird im Volksmund auch als Hergottsblut bezeichnet. Schon zur Zeit der Germanen war Johanniskraut bekannt. Es hatte zu dieser Zeit symbolische Funktion als �Lichtbringer�. Geerntet wurde das Kraut daher vor allem zur Sommersonnwende am 21. Juni. Zu Sonnwendfeiern trugen Frauen oft Kränze aus Johanniskraut. Mit der Christianisierung verschob sich die rituelle Bedeutung auf Johannes den Täufer, weil die Pflanze um den 24. Juni (Johannistag) herum blüht. Johanniskraut findet traditionell Anwendung als Heilpflanze. Bereits in der Antike war seine Wirkung bekannt. Heute wird es als pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung von depressiven Verstimmungen oder nervöser Unruhe eingesetzt. In der Volksmedizin wurde das aus Johanniskraut gewonnene �Rotöl� als Einreibemittel bei Hexenschuss, Gicht, Rheuma und noch vielen anderen Beschwerden verwendet. Darüber hinaus kann aus Johanniskraut Tee und Ansatzschnaps hergestellt werden.

 

Termine

Öffnungszeiten

Mitte März bis Mitte Dezember:
Mittwoch und Sonntag
jeweils 14 – 17 Uhr


Gruppen/Schulklassen auch
außerhalb der angegebenen Zeiten

 

Mitte Dezember bis Mitte Maerz und
Karfreitag geschlossen

 

Kontakt

Museum Hummelstube
Bayreuther Str. 42
95503 Hummeltal
Telefon 09201 9186235

info@hummelstube.de
www.hummelstube.de

2020 © stefan m. kuehnlein